Tagungsprogramm

Für weitergehende Informationen zu dem Programmpunkt, klicken Sie bitte auf das jeweilige Icon.

IT und Datenschutz in der Sozialen Arbeit

Im Zuge der Einführung der (EU)DSGVO rückt das Thema Datenschutz, und damit eng verbunden die Daten- und IT-Sicherheit, zunehmend in den Fokus.
Doch wie gut sind die Einrichtungen darauf vorbereitet? Welche Konzepte gibt es, die sich speziell um die Anforderungen für kleine Träger ohne eigene IT-Abteilung bemühen? Wie muss und kann Datenschutz im Verhältnis zum eigentlichen Auftrag umgesetzt werden?

Was heißt Erlebnispädagogik - Erlebnispädagogik für Einsteiger

Schon vor mehr als 2000 Jahren dachte Platon in seiner Philosophie über die sittliche Erziehung des Menschen nach. Sein Schüler Aristoteles stellte fest, dass Menschen mit Erfahrung mehr Aussicht auf Erfolg hätten, als jene, die über theoretisches Wissen, jedoch keine Erfahrung verfügten..

Kleine und große Helfer in der tiergestützten Pädagogik- Chancen und Grenzen

Meerschweinchen, Hühner, Hunde, Esel und viele weitere Tierarten werden in der pädagogischen Arbeit eingesetzt. Es scheint geradezu ein Trend zu sein, Tiere in den Arbeitsalltag zu integrieren. Doch warum genau können sie die Menschen unterstützten? Welche Wirkformen gibt es, wie können Einsatzmethoden für des Mediums Tier aussehen und welche Grenzen sind zu beachten? Wissenschaftlich und zugleich anschaulich werden diese Fragen beantwortet.

ReSet / ReBound

Die Dunkelziffer der Jugendlichen, die regelmäßig den Weg zur Schule verfehlen ist wahrscheinlich deutlich höher, als die vom Bundesamt erfassten Angaben. Ist es die reine Demotivation oder wird das Schwänzen durch ganz andere Faktoren bedingt? Und wie arbeiten wir als Jugendhilfeträger mit genau diesen Jugendlichen?

Heilpädagogische Arbeit mit dem Medium Pferd

Im reitpädagogischen Zentrum des Abenteuerwerkstatt e.V. werden mithilfe des Mediums "Pferd" diverse pädagogische Angebote für verschiedene Zielgruppen durchgeführt. Das stets direkte Feedback des Pferdes an die Kinder und Jugendlichen ermöglicht einen vielfältigen Zugang zum eigenen emotionalen Erleben und eine Entwicklung der eigenen Empathie. In diesem Workshop wollen wir Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Arbeit mit Pferden im Kontext der Jugendhilfe näherbringen.
! Es sind keine reiterlichen Vorkenntnisse erforderlich !

Sport in der Kinder- und Jugendhilfe:
Das Abenteuerwerkstatt Racing Team

An dieser Station wird das Abenteuerwerkstatt-Racingteam als Beispiel für ein sportpädagogisches Projekt im Rahmen der ambulanten Hilfe zur Erziehung vorgestellt. Neben Informationen zu möglichen Ansätzen Sport in der Kinder- und Jugendhilfe zu integrieren, soll für alle Interessierten der Raum geschaffen werden, über die Möglichkeiten und Grenzen von Sport als Methode in der Kinder- und Jugendhilfe zu diskutieren!

Handlungsorientierte Pädagogik in der Jugendhilfe

„Ermöglicht Kindern Siege und Niederlagen.“ (Kurt Hahn 1886-1974)

Über das gemeinsame Tun zueinander kommen, über Versuch und Irrtum lernen zu dürfen,über das Gelernte miteinander zu wachsenüber die Selbständigkeit zur (Eigen-)Verantwortung.

Soft-Touch-Rugby

Soft-Touch-Rugby wurde aus der Jugendhilfe für die Jugendhilfe entwickelt, und verbindet Elemente aus Rugby und American Football mit den Gedanken der Chancengleichheit und des Fair-Play.

Ein Workshop für Jedermann und -frau, die Spaß an Bewegung und einer neuen Sportart haben.

Ambulante Autismustherapie

Wie können größtmögliche Selbstständigkeit und gesellschaftliche Teilhabe bei betroffenen Kindern und Jugendlichen erreicht werden? Wie können Interaktion und Kommunikation gefördert werden? Und: Welche Unterstützungsangebote helfen Eltern, ihr Kind besser zu verstehen und gemeinsam - trotz Beeinträchtigung - den Alltag zu bewältigen?

Workshop „Jonglage – vom ersten Wurf zum ersten Auftritt“

Zirkus als Medium pädagogischer Arbeit: Der Workshop gibt neben einer Einführung in die Zirkuspädagogik, Einblick in Didaktik, Aufbau und Durchführung klassischer Jonglage-Techniken wie Teller, Tücher, Bälle und Flower-Sticks. Gemeinsam werden wir am Beispiel einfacher Grundtechniken, sowie deren Vermittlung, die vielfältigen Möglichkeiten der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit den Elementen aus Zirkus, Artistik und Jonglage kennenlernen.

Kooperation zwischen Jugendhilfe und Kinder- und Jugendpsychiatrie -Gemeinsamkeiten, Grenzen, Möglichkeiten-

Die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Marienheide stellt sich und ihre Arbeit vor und formuliert die Bedarfe an die Kinder- und Jugendhilfe. Im Anschluss gibt es einen Austausch über die aktuellen Fragestellungen.
Weitere Infos folgen...

Fortnite, GTA & Co - Was spielen unsere Kids?

Die Welt des Online-Gamings wächst in rasanter Geschwindigkeit und ist oftmals Konversationsthema Nr.1 unter den Kindern und Jugendlichen. Als Fachkräfte sind wir meist nur Beobachter und in unserer eigenen medialen Pubertät gefangen. Was genau verbrigt sich hinter diesen Titeln? Worum geht es und was macht den Reiz daran aus?
Weitere Infos folgen...

Veranstaltungsplan

Hier finden Sie die Zeiten und Räume der einzelnen Vorträge und Workshops.

Allgemeine Informationen zum Fachtag

Info Café

Das Info Café steht Ihnen den ganzen Tag als zentrale Anlaufstelle zur Verfügung. Hier erhalten Sie alle wichtigen Infos rund um den Fachtag und auch informationen darüber hinaus.
Das Info Café ist ab 08:00 Uhr geöffnet. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft hier, Sie erhalten anschließend alle weiteren Informationen.
Auch für Ihr leibliches Wohl wird dort den ganzen Tag über gesorgt!
Scheuen Sie sich nicht, mit allen Fragen zu uns zu kommen - wir freuen uns auf Sie!

Catering

Das Catering erfolgt durch die VSB gGmbH.
Die VSB gGmbH ist ein regional verankerter, gemeinnütziger Bildungsträger und eine auf "Lernen" ausgerichtete Organisation. Ihre Angebote richten sich an Jugendliche, Frauen und Männer sowie an Betriebe und Organisationen.​

Anfahrt / Parken

Hier alles Wichtige zu Ihrer Anfahrt, Parkmöglichkeiten und Anreise per ÖpnV.