Handlungsorientierte Pädagogik in der Jugendhilfe

Kursnummer: V02

„Ermöglicht Kindern Siege und Niederlagen.“ (Kurt Hahn 1886-1974)

Über das gemeinsame Tun zueinander kommen,

über Versuch und Irrtum lernen zu dürfen,

über das Gelernte miteinander zu wachsen,

über die Selbständigkeit zur (Eigen-)Verantwortung.

Ebenso wie die Erlebnispädagogik, bieten auch Medien wie Handwerk, Sport oder auch Hauswirtschaft Erlebens- und Experimentierfelder für Kinder, Jugendlichen, Familien und Pädagogen. Die Chancen, „Siege und Niederlagen“ häufig auf den Punkt genau steuern zu können, ohne lebensweltferne Szenarien ohne Realitätsbezug inszenieren zu müssen, machen diese pädagogischen Spielarten so wertvoll.

Voraussetzung dafür ist allerdings die intensive Vorbereitung und das Herausarbeiten der Bedürfnisse und Bedarfe der jeweiligen Klienten.

Wir möchten an dieser Stelle mit Ihnen über 20 Jahre Erfahrung mit handlungsorientierten Medien sprechen und von Ihren Erfahrungen hören und lernen.

Referent:

Axel Winkler 52,
Erzieher / Zimmerer / Erlebnispädagoge / Anti-Gewalt- und Judo-Trainer Ausbilder Erlebnispädagogik /Team-Trainer mit 25 Jahre Berufserfahrung in stationären und ambulanten Hilfen